AWO family gGmbH

Neuigkeiten

AWO Disharmoniker gestalteten den musikalischen Rahmen
Traditionelle 1.Mai-Kundgebung
 
Zur traditionellen 1.Mai-Kundgebung hatten wie jedes Jahr der DGB und die örtliche Arbeiterwohlfahrt (AWO) auf den Dieburger Marktplatz eingeladen, wo Hülya Lehr vom DGB die zahlreich erschienenen Besucher/innen begrüßte. Es gab verschiedene Reden, wozu die Gesangsgruppe ‚AWO Disharmoniker‘ den musikalischen Rahmen mit einer Auswahl von Arbeiter- und Friedensliedern gestaltete.



Die Disharmoniker treffen sich jeweils dienstags 2-mal im Monat um 18 Uhr zu ihrer Übungsstunde im ‚Haus Weinbergblick‘ Groß-Umstadt. „Wir sind eine Gesangsgruppe, die Freude daran hat, politische Lieder zu singen“, so deren Leiter Günter Christ. „Sie handeln von Arbeit, Freiheit, Frieden, Gerechtigkeit und Solidarität. Wir wollen dieses Liedgut pflegen, da es in Vergessenheit zu geraten droht“. Entsprechend waren bei der Mai-Kundgebung Lieder wie ‚Die Gedanken sind frei‘, ‚Kommt reicht Eure Hände‘ und ‚Avanti Popolo‘ zu hören.

Die nächste Singstunde der Disharmoniker findet am Dienstag, 15. Mai um 18 Uhr in Groß-Umstadt statt. Die Sängerinnen und Sänger freuen sich immer über neue Mitstreiter, die gerne einfach vorbei kommen können.