Skip to main content

Dieburg

Wie lassen Sie sich erkennen die wahren Säulen unseres Seins, auf die wir uns gerade in unsicheren Zeiten stützen können-und durch die wir die Zuversicht nicht verlieren? Das Team der AWO-Dieburg ist eine solche Säule .

Wir sind eine Gruppe stark motivierter Freiwilliger die sich dem Wohle der gesellschaftlich Schwächeren und Abgehängten verschrieben hat. Gerade in Schwierigen Zeiten dürfen wir nicht in Depression versinken, weil unsere innere Kraft der erdrückenden Krise nicht standhalten vermag. Dabei gilt es jetzt, Ruhe zu bewahren und langsam einen Fuß vor den anderen zu setzen. Gerade in Phasen der Ungewissheit nämlich zeigt sich, was im Leben wirklich zählt. Was wir in normalen Zeiten glauben unbedingt zu brauchen, entpuppt sich als überflüssig. Worauf wir gemein hin, wenig Wert legen, entpuppt sich plötzlich als fundamental, ja beglückend.

Die AWO-Dieburg ist der Garant für Sicherheit und Beständigkeit. Mit der Betreuung von Ferienspielen, der Ausrichtung einer 1. Mai-Feier und auch mit der Betreuung von Senioren*innen* helfen wir die Welt in und um Dieburg etwas Lebenswerter zu gestalten. Wenn sie sich hier ebenfalls aktiv einbringen möchten, laden wir sie recht herzlich hierzu ein.

Mit freundlichen Grüßen
Dieter Corban
1. Vors. AWO-OV-Dieburg

Mehrtagsfahrt
Fahrt nach Bad Wildungen

Senioren-Fahrtenprogramm 2021 der AWO Mühltal

Der Start ist im April geplant

 

Auch in diesem Jahr bietet der Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt Mühltal wieder ein interessantes Fahrtenprogramm für Senioren an. Vorgesehen sind von April bis Oktober sechs Halbtagesfahrten sowie eine Mehrtagesfahrt nach Bad Wildungen.

Voraussetzung ist natürlich, dass Reisebusse fahren dürfen und Parks, Museen und Gaststätten wieder offen sind.

Starten wollen wir am Dienstag, dem 27. April 2021, mit einer Fahrt nach Hanau und einem Besuch von Schloss Philippsruhe.

Am Dienstag, dem 25. Mai 2021, führt uns die nächste Fahrt in die Landeshauptstadt und Kurstadt Wiesbaden. Dort geht es mit der Bergbahn auf den Neroberg.

Nach Schaafheim mit Besuch der „Straußenfarm am Tannenhof“ ist eine Fahrt am Dienstag, dem 6. Juni 2021, vorgesehen.

Am Dienstag, dem 24. August 2021, geht es nach Mannheim in den „Luisenpark“.

Zum „Weltnaturerbe Grube Messel“ geht eine Fahrt am Dienstag, dem 28. September 2021.

Die Abschlussfahrt am Dienstag, dem 19. Oktober 2021 führt uns in den Odenwald über Bad König/Zell nach Michelstadt zum Besuch der Altstadt. Anschließend Weiterfahrt nach Hüttenthal und Einkaufsmöglichkeit in der Molkerei.

Für alle Fahrten haben die Organisatoren für eine Abschlussrast am Abend schöne Lokale ausgewählt.

Abgefahren wird jeweils um 13.00 Uhr gegenüber der Sparkasse in Nieder-Ramstadt.

Anschließend werden die Teilnehmer aus Trautheim an den Haltestellen „Im Wiesengrund“ und „Im Elfengrund“ sowie aus Traisa an der Haltestelle „Darmstädter Straße, Datterich-Platz“ abgeholt. Anmeldungen zu den Halbtagesfahrten nimmt Frau Dietlinde Bauer, Tel. 06151-148474 ab sofort entgegen.

Vom 11. bis 17. September 2021 geht eine Mehrtagesfahrt in den nördlichen Teil Hessens in das Staatsbad Bad Wildungen. Die Ausschreibungsunterlagen hierfür können bei Frau Sylvia Schöneberg, Tel. 06151-146299 angefordert werden. Sie steht auch für weitere Auskünfte zur Verfügung.

Die Teilnahme an allen Fahrten ist nicht an eine Mitgliedschaft gebunden. Gäste sind herzlich willkommen.

KONTAKT

Vorsitzender:
Dieter Corban
Am Rinkenbühl 48
64807 Dieburg
Mobil: 015158771949;
E-Mail: djc159(at)arcor.de