Skip to main content

Münster

1966 wurde der AWO-Ortsverein in Münster gegründet. In zwei Bereichen hat der Wohlfahrtsverband einen festen Platz im Ortsgeschehen.

Der Seniorenkreis besteht seit 1980

Alle 14 Tage treffen sich die Mitglieder des Seniorenkreises für zwei Stunden. Die Mitglieder des Seniorenkreises planen das Jahresprogramm.

Seit 1985 die Bewegungstherapiegruppen

Unter der Leitung von Dagmar Klinkerfuss trainieren die Gymnastikgruppen wöchentlich in drei Gruppen. Der gesamte Körper wird durch sanfte Gymnastik fit gehalten.

Die Gymnastikgruppen trainieren seit Ende Mai unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen im kleinen Saal der Gersprenzhalle.

Leider haben die Treffen des Seniorenkreises durch die Corona-Pandemie seit dem Lockdown bisher nur einmal im August im Freien stattgefunden. Unter den geltenden Auflagen und angesichts der Altersstruktur der Verantwortlichen und den Teilnehmerinnen werden die Treffen noch etwas warten müssen.

Einen Generationenwechsel mit jüngeren Aktiven wäre für den Ortsverein wünschenswert. Wer für eine ehrenamtliche Mitarbeit in der AWO Münster bereit ist, möchte sich doch bitte beim Vorstand melden.

Treffen des Senorenkreis

Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Münster

In der AWO-Vorstandssitzung wurde der mögliche Verkauf der gemeindeeigenen Wohnungen angesprochen. Einige Mitglieder wohnen in der Seniorenwohnanlage und fragen sich „Was kommt da auf uns zu“. Es ist noch nichts entschieden und die Rechnerin der AWO und Gemeindevertreterin Elke Müller hofft, dass es auch nicht dazu kommt. Denn viele Frauen mit einer kleinen Rente wohnen in der Seniorenwohnanlage.


AWO Seniorenkreis: Treffen am Dienstag, 19. Juli um 16 Uhr in der „Mumbelhütt“ im Bürgerpark


Der Seniorenkreis der Arbeiterwohlfahrt trifft sich alle 14 Tage zu einem Plausch in der „Mumbelhütt“ im Bürgerpark in Münster.


Treffen AWO-Seniorenkreis

Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Münster


AWO Seniorenkreis-Treffen


Der nächste Plausch für die Mitglieder des AWO-Seniorenkreises in der „Mumbelhütt“ im Bürgerpark Münster ist am Dienstag, den 16. August um 16 Uhr.





Seniorenkreis Mumbelhütt

Presseinfo 

AWO-Seniorenkreis Münster

 

Wegen der großen Hitze sagten einige Mitgliederinnen des Seniorenkreises das Treffen am 19. Juli ab. 

Das nächste Treffen zum Plausch wäre dann am Dienstag, 2. August um 16 Uhr in der Mumbelhütt im Bürgerpark. 

 

Viele Grüße

AWO-OV Münster 

Elke Müller

Pressemitteilung

Mitgliederversammlung am 28. Mai 2022 – Vorstandswahlen –

Verabschiedung Anneliese Löbig – Dank für vier Jahrzehnte

und davon 25 Jahre als Vorsitzende der Arbeiterwohlfahrt Münster


Anneliese Löbig führte die Arbeiterwohlfahrt in Münster als Vorsitzende insgesamt 25 Jahre. Von 1980 bis 1986 und von 2003 bis heute. In den Jahren 1986 bis 2003 begleitete sie das Amt als stellvertretende Vorsitzende. Sie war immer in der Verantwortung zum Wohle des AWO-Ortsvereins in Münster. Nun stand sie für dieses Amt nicht mehr zur Verfügung und geht in den selbstgewählten Ruhestand. In der Mitgliederversammlung wurde Anneliese für dieses Engagement in all den Jahren großer Dank ausgesprochen. Zu Gast war der AWO-Kreisvorsitzende Horst Baier, er dankte Anneliese Löbig für insgesamt 42 Jahre in leitender Funktion für den Ortsverein, das ist und bleibt einmalig. Durch die Corona-Pandemie wurde im Jahr 2020 keine Ehrungen durchgeführt, die nun nachgeholt wurden. Zum 50. Jubiläum aus dem Jahr 2020 wurde ihr Ehemann Edmund Löbig geehrt. Mit Urkunde und einer silbernen Nadel wurde er von Horst Baier für die Treue und Unterstützung des Wohlfahrtsverbandes ausgezeichnet. Nachträglich wurden Gerhard Dahms für 40 Jahre Mitgliedschaft und zum 25. Jubiläum Auguste Holz und Maria Roßkopf geehrt.


In der Mitgliederversammlung wurde der Vorstand neu gewählt. Gerhard Dahms kandidierte für das Amt zum Vorsitzenden des AWO-Ortsvereins in Münster. Er ist seit 42 Jahren Mitglied der AWO in Münster und stellte es sich zur Wahl. Gerhard Dahms wurde von den Mitgliederinnen und Mitgliedern zum Vorsitzenden gewählt. Zu einer weiteren Amtszeit wurden Rosa Stegmeier, stellvertretende Vorsitzende und Mitglied im Seniorenbeirat gewählt. Weiter im Amt wurde Elke Müller, Rechnerin und die Beisitzerinnen Dagmar Klinkerfuss und Sigrid Nitsche bestätigt. Neu im Vorstand wurde als Beisitzerin Iris Wischnewski gewählt. Die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Elsbeth Müller und Maria Jäger erhielten für ihre jahrzehntelangen Vorstandarbeit zum Dank ein Blumengebinde.





KONTAKT

 

Vorsitzender

Gerhard Dahms

Meisenweg 26

64839 Münster (Hessen)

Telefon: 06071-633220

E-Mail: info(at)chianti-toscana.com


Stellvertretende Vorsitzende

Rosa Stegmeier

Gerhart-Hauptmann-Straße 6

64839 Münster (Hessen)

Telefon: 06071-34481

E-Mail: ROSA-STEGMEIER@t-online.de


Rechnerin

Elke Müller

Goethestraße 60

64839 Münster (Hessen)

Telefon: 06071-34124

E-Mail: elke34124(at)gmx.de


Beisitzerinnen

Dagmar Klinkerfuss

Holunderweg 9

64807 Dieburg

Telefon: 06071-25487

E-Mail: j.klinkerfuss(at)t-online.de


Sigrid Nitsche

Gerhart-Hauptmann-Straße 10

64839 Münster (Hessen)

Telefon: 06071-34447

E-Mail: Sigrid.Nitsche(at)t-online.de


Iris Wischnewski

Theodor-Storm-Straße 4

64839 Münster (Hessen)

Telefon: 06071-38443

E-Mail: wischnewski-feuerschutz(at)t-online.de