AWO family gGmbH

Datenschutzgrundverordnung (GDPR)

Die neue Datenschutzgrundverordnung (GDPR) tritt am 25. Mai 2018 in Kraft und damit verbunden die Umstellung unserer internen Prozesse, um nicht nur die neuen Regelungen zu erfüllen, sondern auch den Schutz persönlicher Daten zu verbessern. Das sind unsere neuen Datenschutzrichtlinien.

Hier ist eine kurze Übersicht der aktualisierten Datenschutzrichtlinien:

-   Wer, was, warum, wie – Wir benachrichtigen dich darüber, wer welche Daten zu welchem Zweck sammelt. Wir lassen dich auch wissen, wie wir mit den Daten umgehen, wie lange wir sie brauchen und was mit ihnen geschieht, wenn wir sie nicht mehr benötigen.

-   Cookies – Warum und welche Cookies wir nutzen und welche Informationen sie uns vermitteln.

-   Ansprechpartner – Wir informieren dich, wie du unseren Datenschutzbeauftragten und die Datenaufsichtsbehörde kontaktieren kannst.

-   Deine Rechte – Wir haben alle deine Rechte gemäß der neuen GDPR-Richtlinien in Bezug auf deine persönlichen Daten aufgelistet.

Unsere neuen Datenschutzrichtlinien treten am 25. Mai 2018 in Kraft, am selben Tag wie die neue GDPR-Regelung.